Wer steckt eigentlich hinter dem PLATTart-Festival?

Viele Plattsnacker, Institutionen und Vereine die einen Bezug zum Niederdeutschen haben aus dem Oldenburgerland! Das Leitungsteam wird tatkräftig durch die Arbeit eines Beirats unterstützt. Denn wer weiß am besten, was bei den plattbegeisterten Menschen in der Region auf Interesse stößt, welche Themen wichtig sind und noch wichtiger: mit wem wir vor Ort zusam- men arbeiten können. Der Beirat berät, vermittelt und organisiert mit, springt ein, wo Not am Mann oder der Frau ist und ist sich für nichts zu schade. Höchtwahrscheinlich sind sie Mitgliedern des Beirats auch schon auf unseren Veranstaltungen begegnet. Das PLATTart-Festival können wir nur gemeinsam auf die Beine stellen!



Dafür danken wir herzlich den Mitgliedern des Beirats:

Antje Köllmann (Dozentin für Plattdeutsch an der VHS Oldenburg), Katrin Konen-Witzel (Beraterin für die Region und ihre Sprache an der Niedersächsischen Landesschulbehörde), Herwig Dust (Niederdeutscher Bühnenbund), Christianne Nölting (Geschäftsführerin des Länderzen- trums für Niederdeutsch), Insina Lüschen (plattdeutsche Sängerin & Moderatorin), Petra Bohlen (August-Hinrichs-Bühne), Stephan Bohlen (Ev. Kirchengemeinde Edewecht), Cornelia Iber-Rebentisch & Meike Janßen (Seefelder Mühle), Jens Cramer (Musiker bei „De Schkandol- mokers“), Dorothee Hollender (Dramaturgin Oldenburgisches Staats- theater), Jutta Engbers (Präsidiumsmitglied INS e.V.), Martin Engbers (Präsident Niedersächsischer Musikverband e.V.), Karin Linden & Rita Kropp (De Spieker – Heimatbund für niederdeutsche Kultur), Heinrich Siefer (Kath. Akademie Stapelfeld), Gesche Gloystein (Dramaturgie), Uwe Schwettmann & Mirko Noffke (kultur nord), Stefan Meyer (Olden- burgische Landschaft), Annie Heger (Künstlerische Leitung)