Hör mal´n beten to
Een NDR - PLATTsoirée

Man könnte es ruhiger angehen lassen, wenn man, wie die erfolgreiche plattdeutsche NDR-Sendereihe „Hör mal´n beten to“ im Vorjahr, gerade 60 Jahre alt geworden ist. Man könnte sich auf den eigenen Lorbeeren ausruhen. Aber nein. „No Risk, No Fun“ Unsere Autoren haben versprochen: Sie werden nicht nur äußerst unterhaltsame Geschichten erzählen, singen und tanzen. Nein, jeder Künstler wird über sich hinauswachsen, eine neue Facette seines Könnens präsentieren, die das Publikum noch nie gesehen hat. Es heißt ja auch konfessionsübergreifend so treffend op Platt: „Een beten scheef hett Gott leef“. Lassen Sie sich überraschen, wenn unsere „Hör mal´n beten to“- Autoren Ilka Brüggemann, Annie Heger, Matthias Stührwoldt, Jan Graf, Gerrit Hoss und Platt-Poetry-Slammerin Jacqueline Lindemeyer lustvoll vom künstlerischen Stand- auf´s Spielbein wechseln.

Soirée: As Avendgesellskup (ook franzöösk Soirée) nöömt man eerst een Tosammenkunft van […]
Personen, de för gemeensaam Drinken, Musizieren, Theaterspeelen […]
Vörlesen un Snacken bi‘nannerkaamt, de avends stattfinnen deit. [...]
Vandagen warrd de Begreep faken ook denn brukt, wenn man dat kulturell hoger Niveau van een Tosammenkunft, de avends stattfinnen deit, betonen will.
(wikipedia – Dat free'e Nakieksel)


Veranstaltungsdetails
Veranstaltungsort: Exerzierhalle am Pferdemarkt Johannisstraße 6 26121 Oldenburg
Eintritt: 10 € /5 € (erm.)
Vorverkauf: 0441. 2225-111
www.staatstheater.de